Zum Inhalt springen

News Meldung

Fortinet 300C - neue Einstiegsfirewall im Enterprise-Bereich

Die FortiGate-300C ist das neue Einstiegsmodell im mittleren Bereich. Sie bietet 8 Hardware-beschleunigte Gigabit Ports und 2 nicht beschleunigte WAN Ports

Performance:

     Firewall: 8 Gbps, IPSec: 4.5 Gbps, VPN Tunnels: 6000

Anschlüsse:

8 Gbps Ports (mit ASIC beschleunigt)
2 WAN Ports
2 USB Ports
Consolen-Port              

Firewall:

Statefull Inspection Firewall mit einfach zu konfigurierenden Regeln. Route- oder Transparent-Mode, Network Address Translation (NAT) und Port Address Translation. Interne Datenbank für die Benutzerauthentifikation. Über 50 Standard-Dienste wie z.B. HTTP oder FTP, zusätzlich benutzerspezifische Dienste und Dienst-Gruppen. Policy Schedules für die zeitliche Steuerung der Firewall. Virtual IP Mapping übersetzt öffentliche Adressen in interne Adressen. IP/MAC Binding verbindet IP Adressen mit Ihren MAC Adressen und verhindert somit IP Spoofing. Traffic Shaping erlaubt die Angabe von Bandbreiten-Grenzen und Zuweisungs-Prioritäten zu bestimmten Firewall Policies.

VPN:

IPSec, PPTP und L2TP VPNs. Internet Key Exchange (IKE): Automatisch und Manuell. Hardware-beschleunigte Verschlüsselung (DES, triple-DES, AES). IPSec und PPTP Client passthrough unterstützt

               

Logging:

Sendet Log-Meldungen an eine FortiAnalyzer/FortiLog Appliance, einen Syslog-Host oder an einen eIQNetworks FirewallAnalyzer (Webtrend).

Management:

Policy Administration über ein einfach zu bedienendes grafisches Web-Interface. Wizard für die initiale Konfiguration. Remote Management verschlüsselt über HTTPS und SSH, Management via FortiManager.

Lieferumfang:

 

Chassis, Stromkabel, AC Adapter, LAN Kabel, Manual, Quickstart Guide, 19" Rack Mount Kit

 

Performance:

                Firewall: 8 Gbps, IPSec: 4.5 Gbps, VPN Tunnels: 6000

               

Anschlüsse:

8 Gbps Ports (mit ASIC beschleunigt)

2 WAN Ports

2 USB Ports

Consolen-Port

               

Firewall:

Statefull Inspection Firewall mit einfach zu konfigurierenden Regeln. Route- oder Transparent-Mode, Network Address Translation (NAT) und Port Address Translation. Interne Datenbank für die Benutzerauthentifikation. Über 50 Standard-Dienste wie z.B. HTTP oder FTP, zusätzlich benutzerspezifische Dienste und Dienst-Gruppen. Policy Schedules für die zeitliche Steuerung der Firewall. Virtual IP Mapping übersetzt öffentliche Adressen in interne Adressen. IP/MAC Binding verbindet IP Adressen mit Ihren MAC Adressen und verhindert somit IP Spoofing. Traffic Shaping erlaubt die Angabe von Bandbreiten-Grenzen und Zuweisungs-Prioritäten zu bestimmten Firewall Policies.

               

VPN:

IPSec, PPTP und L2TP VPNs. Internet Key Exchange (IKE): Automatisch und Manuell. Hardware-beschleunigte Verschlüsselung (DES, triple-DES, AES). IPSec und PPTP Client passthrough unterstützt

               

Logging:

Sendet Log-Meldungen an eine FortiAnalyzer/FortiLog Appliance, einen Syslog-Host oder an einen eIQNetworks FirewallAnalyzer (Webtrend).

               

Management:

 

Policy Administration über ein einfach zu bedienendes grafisches Web-Interface. Wizard für die initiale Konfiguration. Remote Management verschlüsselt über HTTPS und SSH, Management via FortiManager.

               

Lieferumfang:

Chassis, Stromkabel, AC Adapter, LAN Kabel, Manual, Quickstart Guide, 19" Rack Mount Kit

               

Abmessungen:

 

19" 1HE 43.2 x 32 x 4.5 cm

               

Gewicht:

6.35 kg

               

Stromversorgung:

100 bis 240 Volt, 128W (Avg), optional redundantes Netzteil

      

Abmessungen:

19" 1HE 43.2 x 32 x 4.5 cm

Gewicht:  6.35 kg               

Stromversorgung:
100 bis 240 Volt, 128W (Avg), optional redundantes Netzteil